Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

(71/19) Fachkraft (w-m-d) für die Systemadministration im Fachdienst Jugend und Familie

(71/19) Fachkraft (w-m-d) für die Systemadministration im Fachdienst Jugend und Familie

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben über 350.000 Menschen. Wir suchen für den Fachdienst Jugend und Familie, Bereich Sozial- und Jugendhilfeplanung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motivierte

Fachkraft für die Systemadministration (w-m-d)

Kennziffer 71/19

in Teilzeit mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19 Stunden und 30 Minuten. Es ist beabsichtigt, die Stelle unbefristet zu besetzen.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Systemadministration aller Fachanwendungen (Prosoz 14+ und OpenWebFM) im Fachdienst Jugend und Familie
  • Wartung von Datenbanken
    • Koordination der Installation von Software und Updates
    • Unterstützung bei Anwenderproblemen durch individuelle Fehleranalyse und deren Behebung
    • Anlegen neuer Anwender sowie Verwaltung von Zugriffsrechten
    • Betreuung der Schnittstelle bei Zahlbarmachung von Buchungen aus den Fachanwendungen des Fachdienstes Jugend und Familie zu den Systemen der Kreiskasse
  • Beratung und Unterstützung der einzelnen Bereiche bei der technischen Umsetzung gesetzlicher Vorgaben in die Fachanwendungen
  • Entscheidungsvorbereitung in Bezug auf die Einführung neuer Software
  • Durchführung interner Schulungen oder Organisation externer Schulungen
  • Datenanalyse und Erstellung von systembezogenen Standardauswertungen für das Interne Berichtswesen sowie für die Meldung von gesetzlichen Statistiken
  • Bearbeitung von Ad hoc-Abfragen mittels
    • Verwendung von Auswertungstools der jeweiligen Programme
    • Datenbankabfragen über Oracle-SQL-Sprache oder
    • Auswertungen per MIS, ODBC Schnittstelle
  • Überprüfung der Datenqualität durch Plausibilitätsprüfung
  • Umsetzung von IT-Projekten bei der Einführung neuer Programme
  • Teilnahme an aufgabenspezifischen Fort- und Weiterbildungen

Wir setzen voraus:

  • Fortbildungsprüfung II zur Verwaltungsfachwirtin beziehungsweise zum Verwaltungsfachwirt mit fundierten IT-Kenntnissen oder abgeschlossene Ausbildung zur Fachinformatikerin oder zum Fachinformatiker mit Verwaltungskenntnissen
  • umfassende Kenntnisse des MS-Office-Pakets, speziell in Excel
  • Kenntnisse in Fachverfahren und Datenbanksystemen
  • Affinität zu EDV-spezifischen Themen
  • eigenständige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Team- und Organisationsfähigkeit

 Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen nach SGB VIII, SGB IX und SGB XII
  • Kenntnisse in SQL, Projektmanagement sowie der Programme Prosoz 14+ und OpenWebFM

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD
  • Sonderzahlungen nach TVöD
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK)
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine strukturierte und umfassende Einarbeitung
  • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant
  • günstiges Job-Ticket sowie einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten

 

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mitsamt entsprechender Nachweise (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) bis zum 10. November 2019 auf elektronischem Wege unter der Schaltfläche „Jetzt bewerben“ ein.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Für telefonische Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Eva Kraus, Telefon 06074 8180-5355, gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Fachdienst Personal - Personalbetreuung und Personalorganisation

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5350
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

Fachdienst Personal - Personalentwicklung und Ausbildung

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5363
06074 8180-5349
06074 8180-5365
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz