Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

(34/20) Verwaltungsfachkräfte (w-m-d)

(34/20) Verwaltungsfachkräfte (w-m-d)

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. Es leben inzwischen mehr als 350.000 Menschen aus annähernd 180 Nationen in den 13 kreisangehörigen Kommunen. Wir suchen für beide Bereiche unseres Fachdienstes Ausländerangelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivierte

Verwaltungsfachkräfte (w-m-d)

Kennziffer 34/20

für die Bearbeitung von ausländerrechtlichen Angelegenheiten. Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen, die auch in Teilzeit besetzt werden können.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung schwieriger Geschäftsvorgänge in den Bereichen 35.1 – Allgemeines Aufenthaltsrecht, Einreise und 35.2 – Asyl, Rückführung
  • Beratung und Unterstützung der Sachbearbeitung in schwierigen Fällen
  • Unterstützung bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Schriftverkehr unter anderem mit Antragstellerinnen und Antragstellern, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten und Behörden
  • Ausfertigen von Anhörungen und Verfügungen unter anderem Versagung von Aufenthaltstiteln oder Reiseausweisen

Wir setzen voraus:

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung oder Fortbildungsprüfung II zur Verwaltungsfachwirtin beziehungsweise zum Verwaltungsfachwirt oder Abschluss als Bachelor of Laws (LL.B.)
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kenntnisse der Bescheiderteilung im Verwaltungsverfahren

Von Vorteil sind:

  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Bearbeitung ausländerrechtlicher Sachverhalte

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD beziehungsweise Besoldung nach Besoldungsgruppe A 10 HBesG
  • Sonderzahlungen nach TVöD für Angestellte
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK) für Angestellte
  • günstiges Jobticket
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine strukturierte und umfassende Einarbeitung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit entsprechenden Nachweisen (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) auf elektronischem Wege unter der Schaltfläche „Jetzt bewerben“ ein.

Bei einem ausländischen Studienabschluss sind eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses und die Anerkennung der Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Für telefonische Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Susanne Kuntner, Telefon 06074 8180-5353, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Fachdienst Personal - Personalbetreuung und Personalorganisation

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5350
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

Fachdienst Personal - Personalentwicklung und Ausbildung

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5363
06074 8180-5349
06074 8180-5365
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz