Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

(D 7/51.5) Verwaltungsfachkraft (w-m-d) Kindertagesbetreuung

(D 7/51.5) Verwaltungsfachkraft (w-m-d) Kindertagesbetreuung

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben mehr als 350.000 Menschen aus annähernd 180 Nationen. Die Kreisverwaltung hat über 1.000 Beschäftigte. Für den Fachdienst Jugend und Familie, Bereich Kindertagesbetreuung, Adoptions- und Pflegekinderdienst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Verwaltungsfachkraft (w-m-d) Kindertagesbetreuung

Kennziffer D 7/51.5

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Umsetzung der Investitionsprogramme des Bundes und des Landes zur Förderung der Kindertagesbetreuung
    • Umsetzung der laufenden Förderprogramme des Bundes und des Landes zur Kinderbetreuungsfinanzierung
    • Beratung der Kommunen, der Träger von Einrichtungen sowie der Tagespflegepersonen hinsichtlich der Investitionsförderung und der Einhaltung von Fristen
    • Antragsstellung, Prüfung der Anträge, Prüfung von Verwendungsnachweisen, Mittelabruf, Auszahlungen für die laufenden Förderprogramme Kinderbetreuungsfinanzierung
    • Kooperation mit dem Regierungspräsidium
    • Erstellung bzw. Weiterentwicklung der vorhandenen Arbeitsgrundlagen für diese Aufgabe, beispielsweise Vorlagen für Bescheide und Anträge
  • Annahme der eingehenden Platzanfragen von Eltern für Kindertagesbetreuung in KiTa und Krippe oder Kindertagespflege
    • Bedarfsermittlungen schriftlich einholen und erfassen
    • Rücksprachen mit den Städten und Gemeinden im Kreis Offenbach
    • Auswertung ungedeckter Bedarfe nach Kommunen und Alter der Kinder für Bedarfsplanungsgespräche
    • Kooperation mit der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege
    • Datenerfassung und -pflege zur Information für die Bereichsleitung und den Bereich Sozial- und Jugendhilfeplanung
    • Abstimmung des Vorgehens mit Fachdienst Kommunalaufsicht und Recht

Wir setzen voraus:

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung oder Fortbildungsprüfung II zur Verwaltungsfachwirtin beziehungsweise zum Verwaltungsfachwirt
  • sicherer Umgang mit gesetzlichen Vorgaben des Aufgabengebietes (SGB VIII, HessKiföG, HKJGB)
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse im Tätigkeitsbereich institutionellen Kindertagesbetreuung

Wir bieten:

  • Entgelt oder Besoldung nach Entgeltgruppe 9b TVöD oder Besoldungsgruppe A10 HBesG
  • Sonderzahlungen nach TVöD für Angestellte
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK) für Angestellte
  • günstiges Job-Ticket im RMV-Gebiet
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine strukturierte umfassende Einarbeitung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • ein Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit entsprechenden Nachweisen (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) auf elektronischem Wege über unser Bewerberportal ein. Zu diesem gelangen Sie unter folgendem Link: https://bewerbung.kreis-offenbach.de/

Darüber hinaus benötigen wir eine aktuelle Beurteilung oder ein Arbeitszeugnis, das nicht älter als 3 Jahre sein darf. Bitte fügen Sie dies im Bewerbungsportal als Anlage bei.

Bei einem ausländischen Studienabschluss sind eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses und die Anerkennung der Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Für telefonische Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Eva Eigner, Telefon 06074 8180-5355, gern zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Sabine Goeser, Telefon 06074 8180-2324.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Fachdienst Personal - Personalbetreuung und Personalorganisation

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5350
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

Fachdienst Personal - Personalentwicklung und Ausbildung

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5363
06074 8180-5349
06074 8180-5365
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz