Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

(77/20) eine Ingenieurin oder einen Ingenieur der Fachrichtung Bauingenieurwesen (w-m-d) oder alternativ eine staatlich geprüfte Bautechnikerin oder einen staatlich geprüften Bautechniker (w-m-d)

(77/20) eine Ingenieurin oder einen Ingenieur der Fachrichtung Bauingenieurwesen (w-m-d) oder alternativ eine staatlich geprüfte Bautechnikerin oder einen staatlich geprüften Bautechniker (w-m-d)

Einstellungsdatum: 01.01.2021

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben über 350.000 Menschen. Für den Fachdienst Gebäudewirtschaft suchen wir zum 1. Januar 2021

eine Ingenieurin oder einen Ingenieur

der Fachrichtung Bauingenieurwesen (w-m-d) oder

alternativ eine staatlich geprüfte Bautechnikerin oder einen staatlich geprüften Bautechniker (w-m-d)

Kennziffer 77/20

Die Stelle umfasst sowohl die Steuerung der am Bau Beteiligten bei Sanierungsmaßnahmen an Schulgebäuden als auch die Zusammenarbeit mit den kreiseigenen Projektgesellschaften im Hinblick auf die Schulbewirtschaftung und die Bauunterhaltung.

Ihr Aufgabengebiet:

Baucontrolling der Tätigkeit der kreiseigenen Projektgesellschaften wie:

  • Laufende Prüfung von Vertragsleistungen im Bereich Facility Management mit Schwerpunkt Hochbau und Gebäudetechnik
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Einholen von Angeboten unter Berücksichtigung der Vergaberichtlinien und des FM-Vertrags
  • Prüfen der vorgelegten Angebote und der Dokumentationen in den Bereichen Hochbau und technischer Gebäudeausstattung
  • Unterstützung bei Beschwerdeführung und Qualitätssicherung sowie bei der Koordination beteiligter Projektpartner des Kreises
  • Kontrolle der Prüfpläne für die Erreichung des vorgesehenen Qualitätsziels bezüglich Ausführung, Wartung und Betrieb
  • Steuerung von notwendigen Zusatzleistungen in Absprache mit den Nutzerinnen und Nutzern der Schulliegenschaften (wie Schulgemeinde, Betreuungseinrichtungen, Fördervereine)
  • Projektleitung für kleinere bis mittlere Umbau- und Sanierungsmaßnahmen, Vertretung des Kreises gegenüber externen Planungsbüros und Dienstleistern
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Realisierung der kreiseigenen Neubaumaßnahmen
  • Koordination und Steuerung der Liegenschaften im laufenden Betrieb
  • Vorschläge von Maßnahmen zur Energieoptimierung
  • Kontrolle von Mängeln, Dokumentation der Mängelbeseitigung und Gewährleistungsverfolgung

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Studium (FH Diplom oder Bachelor) im Bereich Bauingenieurwesen oder staatlich geprüfte Bautechnikerin bzw. staatlich geprüfter Bautechniker mit entsprechender Zusatzqualifikation, z.B. im Facility Management Bereich
  • Grundkenntnisse im Facility Management
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Bau-Projektleitung sowie Erfahrungen in der Gewährleistungsverfolgung
  • Kenntnisse der einschlägigen bauverwaltungstechnischen Regelungen für die öffentliche Hand
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office sowie allgemeine Bausoftware)
  • Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative, Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B sowie Einsatz des privaten Pkw für dienstliche Zwecke

Wir bieten:

  • Vergütung bis Entgeltgruppe 11 TVöD je nach Qualifikation und Berufserfahrung
  • Sonderzahlungen nach TVöD
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
  • günstiges Jobticket im RMV-Gebiet
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant

 

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit entsprechenden Nachweisen (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) bis zum 1. November 2020 auf elektronischem Wege unter der Schaltfläche „Jetzt bewerben“ ein.

Bei einem ausländischen Studienabschluss sind eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses und die Anerkennung der Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Für telefonische Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Roth, Telefon 06074 8180-5348 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Fachdienst Personal - Personalbetreuung und Personalorganisation

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5350
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

Fachdienst Personal - Personalentwicklung und Ausbildung

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5363
06074 8180-5349
06074 8180-5365
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz