Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

 

(85/20) eine Amtstierärztin bzw. einen Amtstierarzt (w-m-d)

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort63128 Dietzenbach

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben mehr als 350.000 Menschen aus annähernd 180 Nationen. Die Kreisverwaltung hat über 1.000 Beschäftigte. Für den Fachdienst Veterinärwesen und lebensmittelrechtlicher Verbraucherschutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Amtstierärztin bzw. einen Amtstierarzt (w-m-d)
Kennziffer 85/20

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Ihr Aufgabengebiet:

Ihr Aufgabengebiet umfasst alle Tätigkeiten des amtstierärztlichen Dienstes mit den fachlichen Schwerpunkten Lebensmittelüberwachung, Fleischhygiene und Tierische Nebenprodukte. Die Gebiete Tierschutz, Tierseuchenbekämpfung und Tierarzneimittel müssen im Vertretungsfalle ebenfalls übernommen werden.

Wir setzen voraus:

  • Approbation als Tierärztin beziehungsweise Tierarzt, bevorzugt mit Promotion
  • ein hohes Maß an persönlichen Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb der üblichen Arbeitszeiten – auch an Wochenenden – sowie Rufbereitschaft unter Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Beruf und Familienpflichten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Berufserfahrung in tierärztlichen Bereichen
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse

Von Vorteil sind:

  • Weiterbildung zur Amtstierärztin beziehungsweise zum Amtstierarzt oder die Bereitschaft diese während der Beschäftigung zu erlangen

Wir bieten:

  • Entgelt je nach Qualifikation bis EG 15 TVöD
  • Sonderzahlungen nach TVöD
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
  • günstiges Jobticket im RMV-Gebiet
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit entsprechenden Nachweisen (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) bis zum 13.12.2020 auf elektronischem Wege über die Schaltfläche „Jetzt bewerben“ ein.

Bei einem ausländischen Studienabschluss sind eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses und die Anerkennung der Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Für Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Steiger, E-Mail s.steiger@kreis-offenbach.de gern zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Jugl, Telefon 06074 8180-63906.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Fachdienst Personal - Personalbetreuung und Personalorganisation

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5350
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

Fachdienst Personal - Personalentwicklung und Ausbildung

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

06074 8180-5363
06074 8180-5349
06074 8180-5365
06074 8180-5936
E-Mail schreiben

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz