Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

 

(63/21) Bildungsreferentin / Bildungsreferent (w-m-d) zum Thema Sprachbildung, Sprachentwicklung und interkulturelle Pädagogik

Kurzinfo
ArbeitszeitTeilzeit
Anstellungsdauerbefristet (für zwei Jahre)
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort63128 Dietzenbach

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. Es leben inzwischen mehr als 350.000 Menschen aus annähernd 180 Nationen in den 13 kreisangehörigen Kommunen. Für unseren Fachdienst Integrationsbüro suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Bildungsreferentin oder einen Bildungsreferenten (w-m-d)

zum Thema Sprachbildung, Sprachentwicklung und interkulturelle Pädagogik

Kennziffer 63/21

 

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle von 25 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst auf die Dauer von zwei Jahren befristet zu besetzen. Es ist beabsichtigt, im Stellenplan 2022 eine Planstelle für diese Aufgabe zur Verfügung zu stellen.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Planung, Konzeption und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen mit den Themenschwerpunkten Sprachbildung, Mehrsprachigkeit, alltagsintegrierte Sprachförderung und vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung für pädagogisches Personal
  • Organisation von Arbeitskreisen mit dem Schwerpunkt Sprache
  • Durchführung interner Evaluation von Maßnahmen sowie Aufbereitung von wissenschaftlichen Studien und Erkenntnissen im Bereich der frühkindlichen Sprachbildung und -förderung und deren Umsetzung im institutionellen Rahmen der Kindertageseinrichtungen zur Bildungsteilhabe und Armutsprävention
  • Verfassen von Schulungsmaterialien auf der Grundlage der Landesvorgaben zum Bildungs- und Erziehungsplan für den Bedarf von Kindertageseinrichtungen
  • Erstellung von Dokumentationen und Berichten

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder FH) der Sozialwissenschaften (Soziologie, Politologie, Pädagogik, Psychologie, Sprachwissenschaften)
  • Zertifizierung als Multiplikatorin oder Multiplikator des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • Kenntnisse und Erfahrungen als Referentin oder Referent in der Erwachsenenbildung zum Thema Sprache und interkulturelle Pädagogik
  • strategisches und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere Office-Paket
  • Führerschein der Klasse B und Einsatz des privaten PKW für dienstliche Zwecke
  • Bereitschaft zum Einsatz am Abend und am Wochenende unter Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Beruf und Familienpflichten

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe S17 TVöD
  • Sonderzahlungen nach TVöD
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • günstiges Jobticket im RMV-Gebiet
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit entsprechenden Nachweisen (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) bis zum 06.10.2021 auf elektronischem Wege unter der Schaltfläche „Jetzt bewerben“ ein.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Bei einem ausländischen Studienabschluss sind eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses und die Anerkennung der Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich.

Für telefonische Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Trinkl, Telefon 06074 8180-5345, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Haben Sie Fragen zur Stellenausschreibung oder zum Auswahlverfahren? Die zuständige Kontaktperson finden Sie am Ende des jeweiligen Stellenausschreibungstextes.

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz