Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

 

(124/21) Sachbearbeitung in der Zensuserhebungsstelle (w-m-d)

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerbefristet bis zum 31.12.2022 (Je nach Umsetzungsstand des Zensus auch darüber hinaus)
Einstellung zum01.03.2022
Einsatzort63128 Dietzenbach

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben über 350.000 Menschen. Im Bereich Organisationsentwicklung und Digitalisierung innerhalb des Fachdienstes Steuerungsunterstützung, Organisation und Kreisorgane suchen wir zum 01. März 2022 eine motivierte Kraft für die

 

Sachbearbeitung in der Zensuserhebungsstelle (w-m-d)
Kennziffer 124/21

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die bis zum 31. Dezember 2022 befristet zu besetzen ist. Je nach Umsetzungsstand des Zensus auch darüber hinaus.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Unterstützen der Erhebungsstellenleitung
  • Zusammenstellen der Erhebungsunterlagen
  • Mitwirkung bei der Rekrutierung, Verpflichtung, Koordinierung und Betreuung der Erhebungsbeauftragten
  • Überprüfung und Erfassung der Fragebogen
  • Klärung auftretender Unstimmigkeiten
  • Bearbeitung des Erinnerungs- und Mahnverfahrens
  • Bearbeitung von eingehenden Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern
  • Zuarbeit bei der Abrechnung der Aufwandsentschädigung für die Erhebungsbeauftragten
  • Unterstützung bei der Durchsetzung der Auskunftspflicht (Mahnverfahren)
  • Erhebungen in Gemeinschaftsunterkünfte

Wir setzen voraus:

  • Abschluss in einem Verwaltungsberuf des öffentlichen Dienstes oder kaufmännische Berufsausbildung im Bürobereich
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Verschwiegenheit
  • sympathisches und freundliches Auftreten
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen Word und Excel sowie Outlook
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Bedienung der Erhebungsstellensoftware
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Von Vorteil sind:

  • gute Ortskenntnisse innerhalb des Kreisgebietes
  • konversationssichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Französisch, Türkisch oder Bulgarisch

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt für Angestellte
  • kostenloses Jobticket im RMV-Gebiet
  • ausführliche Schulung

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit entsprechenden Nachweisen (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) bis zum 30. Januar 2022 auf elektronischem Wege unter der Schaltfläche „Jetzt bewerben“ ein.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Für Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Lazzaro, Telefon 06074/8180-5371, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Haben Sie Fragen zur Stellenausschreibung oder zum Auswahlverfahren? Die zuständige Kontaktperson finden Sie am Ende des jeweiligen Stellenausschreibungstextes.

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz