Bewerbungsportal Kreis Offenbach

Onlinebewerbung

Stellenmarkt

 

(37/22) WIR-Koordinatorin oder WIR-Koordinator (w-m-d)

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit/Teilzeit
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort63128 Dietzenbach

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben über 350.000 Menschen aus annährend 180 Nationen. Die Kreisverwaltung hat über 1.000 Beschäftigte.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Integrationsbüro im Rahmen des Landesprograms „WIR – Vielfalt und Teilhabe“ eine

WIR-Koordinatorin oder einen WIR-Koordinator (w-m-d)

(Kennziffer 37/22)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Der Arbeitsplatz kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist befristet auf die Dauer des Mutterschutzes und der sich voraussichtlich daran anschließenden Elternzeit der bisherigen Stelleninhaberin zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich: 

  • Entwicklung von Strategien und Angeboten zur vielfaltsorientierten Öffnung (verwaltungsintern und -extern)
  • Beratung, Unterstützung und Vernetzung der kommunalen Integrationsarbeit - im Kreis Offenbach (u. a. Koordinierung und inhaltliche Gestaltung des Kreis-Integrationsforums)
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen (interne und externe Vernetzungstreffen, Workshops, Qualifizierungen usw.)
  • Mitwirkung bei der strategischen und konzeptionellen Projektplanung, -steuerung und -durchführung
  • Erstellung von Dokumentationen und Berichte
  • Inhaltliche Gestaltung und Herausgabe des Newsletters, Pflege der Homepage
  • Kooperationen und Netzwerkgestaltung auf Landesebene

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH) der Sozialwissenschaften (Soziologie, Politologie, Pädagogik, Sozialarbeit und Sozialpädagogik)
  • Erfahrungen und Fachkenntnisse im Themenbereich Migration/Integration sowie im Projektmanagement
  • Kenntnisse zur Erstellung von Konzepten sowie Erfahrungen in der Netzwerkarbeit
  • strategisches und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Führerschein der Klasse B und Einsatz des privaten PKW für dienstliche Zwecke
  • Bereitschaft auch zum Einsatz außerhalb der Regelarbeitszeit (Abend- und Wochenendtermine)

Wir bieten:

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Sonderzahlungen nach TVöD
  • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK)
  • kostenloses Jobticket im RMV-Gebiet
  • interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit entsprechenden Nachweisen (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) auf elektronischem Wege über unser Bewerbungsportal bis zum 31. Mai 2022 ein. Zu diesem gelangen Sie unter folgendem Link: https://bewerbung.kreis-offenbach.de/

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Für telefonische Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau von Wolff, Telefon 06074 8180-5336 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Haben Sie Fragen zur Stellenausschreibung oder zum Auswahlverfahren? Die zuständige Kontaktperson finden Sie am Ende des jeweiligen Stellenausschreibungstextes.

kreis-offenbach.de Kontakt Impressum Datenschutz